Klasse T:

Zugmaschinen, mit einer durch ihrer Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 60Km/h und

Selbstfahrende Arbeitsmaschinen oder selbstfahrende Futtermischwagen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 Km/h
 

die jeweils nach Ihrer Bauart zur Verwendung für Land- oder Forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden (jeweils auch mit Anhängern)



Vorraussetzungen:

  • Mindestalter 16 Jahre für bbH bis 40Km/h oder 18 Jahre für über 40Km/h bis 60Km/h
  • Unterricht ( 12x Grundstoff a90 Min., 6x Spezialstoff Klasse L a90 Min. oder  
  • 6x Grundstoff a90 Min., 6x Spezialstoff Klasse L a90 Min. bei Vorbesitz einer Fahrerlaubnisklasse)
  • Fahrstunden Keine praktische Ausbildung erforderlich

Nach der Prüfung berechtigt die Klasse T auch das führen von Klasse AM und L Fahrzeugen.


Prüfung:
  • Theoretisch
  • Praktisch (60Min.)

 
E-Mail
Anruf